Heilsteine
Heilsteine finden
Symptom eingeben - entsprechende Heilsteine finden
Informationen für Heilpraktiker und interessierte Laien
 
Welcher Stein ist zur Zeit der richtige für mich?
 
Schwingungen
 
Ein Mensch strahlt Schwingungen aus. Mit manchen Menschen kommen wir auf Anhieb besser aus als mit anderen. Das können wir fühlen. Bei den Steinen ist das genauso. Manche Steine gefallen uns sofort. Andere Steine mögen noch so sehr angepriesen werden, sie gefallen uns weniger.
 
Die Schwingungen passen zueinander. Das ist das erste Kriterium bei der Wahl eines Steines.
 
Wenn wir einen Stein im Raum haben, am Finger oder Ohr bei uns tragen, in der Hosentasche mit uns führen, ihn sehen, spüren und fühlen, kann es sein, dass wir einen sehr positiven Eindruck bekommen. Wir fühlen uns gestärkt, harmonisch gestimmt, belebt.

Chemische Zusammensetzung
 
Steine können in Wasser gelegt werden. Das Wasser kann dann getrunken werden. Kleinste Partikelchen im Mikrobereich können sich im Wasser lösen, die wir durch das Trinken in uns aufnehmen. Auch eine homöopathisch kleine Dosis kann, wie man weiß, eine nachhaltige Wirkung auf uns haben.

Farbe, Form, Muster
 
Farben beeinflussen unsere Psyche ganz außerordentlich. Selbst wenn ein kleiner Stein in unserer Vorstellung nahe an uns herangezogen wird, kann die Farbe in uns eine starke Wirkung ausüben. Sie können einen Stein auch nach seiner Farbe oder seinem Muster oder nach seiner Form aussuchen.

Wahl per Zufall
 
Sie können auch einfach die Augen schließen und auf einem Tisch ausgebreitete Steine per "Zufall" aussuchen. Vielleicht ist das gerade die Kraft, die Sie gebrauchen können. Im Internet wird auf dieser Seite eine Zufallswahl angeboten. Siehe Menüpunkt "Der persönliche Stein".
 
Beim Stöbern der Seiten wird Sie vielleicht ein Stein besonders faszinieren. Oder Sie versuchen es mit der Auswahl nach Symptomen. Auf dieser Internet-Seite sind sowohl körperliche als auch seelische Symptome sehr ausführlich aufgeführt. Siehe Menüpunkt "Symptomregister".